Segelkunstflug

Bei vielen gilt der Segelkunstflug als die 'Hohe Schule' des Fliegens. Voraussetzung ist die absolute Beherrschung des Flugzeugs. Entsprechend hoch sind die Anforderungen: um Kunstflug durchführen zu dürfen, bedarf es einer speziellen Kunstflugberechtigung. Um diese zu erlangen muss man ausreichende Flugerfahrung nachweisen können und eine Kunstflugausbildung mit anschließender praktischer Prüfung absolvieren.
Jedes Jahr Im Herbst veranstalten wir eine Kunstflugwoche.

Der Unterschied zum Motorflug besteht darin, dass man die nötige Geschwindigkeit für die Figuren allein aus der Flughöhe beziehen muss, und nicht aus der Motorleistung Auch wenn Kunstflug mit Segelflugzeugen im Vergleich dazu etwas behäbig aussieht, ist es dafür aber wesentlich ästhetischer. Ob Looping oder Rolle, Rückenflug, Turn oder Trudeln, beachten muss man nur, dass man fehlende Höhe nicht wieder ausgleichen kann und sparsam damit umgehen sollte.

Die wirklich guten Kunstflugpiloten zeigen ihr Können gerne auf Flugshows oder messen sich mit anderen Piloten bei Kunstflugmeisterschaften. Da zeigt sich dann auch, warum es Kunstflug heißt.

     
   
VCard
Segelflug
   
   
Segelflug - News
Schulflug mit der ASK21
 Schulflug mit der ASK21
Rückblick zum Seniorenfliegen 2010 in Gelnhausen. 

Unser neuer BANJO
 Unser neuer BANJO
Die Ultraleicht-Segelflug Ära hat mit dem BANJO am 2.4.2010 begonnen. 

Begeisterung Segelfliegen
 Begeisterung Segelfliegen
Die Segelflugausbildung ist logisch in verschiedene Ausbildungsetappen unterteilt, die wir Ihnen an dieser Stelle einmal gebündelt vorstellen möchten. 

   
   
Termine / Veranstaltungen
2.Gelnhäuser Rundflugtag
 2.Gelnhäuser Rundflugtag
Am Sonntag, 24.9.2017 bietet der Aeroclub-Gelnhausen Mitfluggelegenheiten in Motor-und Ultraleichtflugzeugen, Motorsegler, Segelflugzeugen und Oldtimerflugzeugen an. 

Angstfrei fliegen
 Angstfrei fliegen
Kooperation mit Praxis für Hypnosetherapie